Neuropädiatrisches Symposium

Neuropaed-Symposium_web

Am: 5.März 2016

Um: 9:00 Uhr-18:00 Uhr

Ort:
Dienstleistungszentrum Klinikum Stuttgart,
Sattlerstrasse 25,
70174 Stuttgart

Anmeldung erbeten bis 15.Februar 2016 unter
k.schaber@klinium-stuttgart.de

AGENDA

 9:00 – 9:10      Begrüßung

Prof. Dr. Jürgen Graf Klinischer Direktor, Klinikum Stuttgart

9:10 – 9:40       Grußwort

Annette Widmann-Mauz MdB Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit

9:40 – 9:55       Eröffnung

Karin Maag MdB Schirmherrin F.U.N.K. e.V. und Mitglied des Deutschen Bundestages Martin Hettich Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Baden-Württemberg eG

9:55 – 10:30     Differentialdiagnose epileptischer Anfälle

Prof. Dr. Fuat Aksu Ehem. Chefarzt des Zentrums für Neuropädiatrie, Entwickungsneurologie und Sozialpädiatrie, Vestische Kinder- und Jugendklinik Datteln, Universität Witten/Herdecke

10:30 – 11:00   Bilder in der Epilepsiediagnostik

PD Dr. Thekla von Kalle, Ärztliche Direktorin, Radiologisches Institut, Olgahospital, Klinikum Stuttgart – Olgahospital

11:00 – 11:30    Epilepsie – Notfallmedizinische Aspekte

Dr. Klaus Marquard, Oberarzt,Pädiatrische Neurologie, Psychosomatik u. Schmerztherapie, Klinikum Stuttgart – Olgahospital

11:30 – 12:00    Epilepsiechirurgie:

                               Wann ist das Messer besser als die Pille?

Prof. Dr. Josef Zentner Ärztlicher Direktor der Klinik für Neurochirurgie, Universitätsklinikum Freiburg

12:00 – 13:00   Mittagspause

13:00 – 13:30    Therapie autoimmunentzündlicher

                               Erkrankungen des peripheren

                               Nervensystems

Prof. Dr. Rudolf Korinthenberg Ärztlicher Direktor der Klinik II: Neuropädiatrie und Muskelerkrankungen, Zentrum für Kinder und Jugendmedizin, Universitätsklinikum Freiburg

13:30 – 14:00   Therapie der MS

                               im Kindes- und Jugendalter

PD Dr. Kevin Rostasy Chefarzt des Zentrums für Neuropädiatrie, Entwickungsneurologie und Sozialpädiatrie, Vestische Kinder- und Jugendklinik Datteln,Universität Witten/Herdecke

14:00 – 14:30   Update zu den Cerebralparesen –

                               Klinik, Epidemiologie, Bildgebung

Prof. Dr. Ingeborg Krägeloh-Mann Ärztliche Direktorin der Abteilung Neuropädiatrie, Entwicklungsneurologie, Sozialpädiatrie, Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin Tübingen

14:30 – 15:00   Chronische Schmerzen bei

                              Kindern mit Cerebralparesen

PD Dr. Markus Blankenburg Ärztlicher Direktor, Pädiatrische Neurologie, Psychosomatik und Schmerztherapie,Klinikum Stuttgart – Olgahospital

15:00 – 15:30   Kaffeepause

15:30 – 16:00   Dystonien als

                               therapeutische Herausforderung

Prof. Dr. Florian Heinen Leiter des Zentrums Pädiatrische Neurologie und Entwicklungsneurologie Dr. von Haunersches Kinderspital Klinikum der Universität München

16:00 – 16:30   Orthopädische Therapiemöglichkeiten

                               bei Gangstörungen

Prof. Dr. Thomas Wirth Ärztlicher Direktor, Orthopädische Klinik, Klinikum Stuttgart – Olgahospital

16:30 – 17:00   Interdisziplinäre Therapie- und

                              Hilfsmittelsprechstunde:

                              Möglichkeiten und Grenzen

Dr. Andreas Oberle Ärztlicher Direktor, Sozialpädiatrisches Zentrum, Klinikum Stuttgart – Olgahospital Ute Jacobs Leitende Physiotherapeutin, Sozialpädiatrisches Zentrum Klinikum Stuttgart – Olgahospital

17:00 – 17:30     Zur Bedeutung der Migration:

                               Neurologische und gesellschaftliche

                               Aspekte

Prof. Dr. Fuat Aksu Ehem. Chefarzt des Zentrums für Neuropädiatrie, Entwickungsneurologie und Sozialpädiatrie, Vestische Kinder- und Jugendklinik Datteln,Universität Witten/Herdecke

17:30                      Schlusswort

Margot Kuon 1. Vorsitzende F.U.N.K. e.V.

 Während der Veranstaltung wird Kinderbetreuung im Olgahospital (SPZ-Ebene1-Psychomotorikraum) angeboten

 

Einladung_FUNK2016_071215-1