„Zur Sache Schätzle“

Kabatek_Schaezle_U1.inddLesung mit Musik

 eine Benefizaktion der Firma
Schnaithmann Maschinenbau GmbH, Remshalden
zugunsten von F.U.N.K e.V. Stuttgart

 

Sind sie auch neugierig wie es mit der liebenswerten Chaotin Pipeline (genannt Line) Praetorius und ihrem „Katastrophen-Gen“ weitergeht?

Dann kommen Sie und hören Sie, sozusagen aus erster Hand (sorry Mund) , wenn die Autorin Elisabeth Kabatek aus ihrem neuesten Buch  „Zur Sache Schätzle“ liest.

Musikalisch umrahmt wird die Lesung von der
Jazz- und Gospelsängerin Susanne Schempp

 

Termin:   15. März 2016, 19.30 Uhr (Einlass: 19.00 Uhr)
Ort:           Schnaithmann Maschinenbau GmbH
Fellbacher Str. 49, 73630 Remshalden
  

cinema-ticket-1075066_1280 Karten gibt es zum Preis von € 10.-
unter Tickets@schnaithmann.de  

  
Unterstützen Sie die gute Sache durch Ihr Kommen!

Kabatek_bild

cc: Volker Schrank

        Elisabeth Kabatek ist in der Nähe von Stuttgart geboren und studierte Anglistik, Hispanistik und Politikwissenschaft und ist Übersetzerin. Seit 1997 lebt sie in der Landeshauptstadt. Ihre Trilogie um die Stuttgarter Heldin Pipeline wurde auf Anhieb zu einem Bestseller. Der Siegeszug durchs Ländle und darüber hinaus mit “Laugenweckle zum Frühstück”, “Brezeltango” und “Spätzlesblues” geht weiter. Wie es mit Line, ihrem Freund Leon, ihrer besten Freundin Lila, deren Zwillingen und vielen anderen weitergeht, das erfahren Sie im vierten Band

“Zur Sache, Schätzle!“

 

Schempp_Bild Susanne Schempp hat an der Musikhochschule Stuttgart studiert. Seither ist sie freiberuflich tätig als Jazz- und Gospelsängerin, Komponistin und Arrangeurin. Bekannt ist die gebürtige Plochin-gerin, die aber schon seit 40 Jahren in Stuttgart zu Hause ist, als Chefin der Stuttgarter Popgesangschule “GoVocal” und des Gesangtrios “Honey Pie”.