Mode für Menschen mit Handicap

Müssen Menschen mit einer Körperbehinderung auf modische Kleidung verzichten?

Nein, das müssen sie nicht!!!

Es gibt eine kleine Anzahl von Herstellern, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, modische Bekleidung für behinderte Menschen zu  schneidern.

Die Kollektionen werden in trendigen Stoffen gefertigt, die Schnitte sind an die Modetrends angelehnt, berücksichtigen aber die speziellen Belange ihrer Träger:

  • Die Hosen für Rolli-Fahrer sind hinten höher geschnitten, um Nierenentzündungen vorzubeugen.
  • Die Nähte sind so angeordnet, daß sie keine Druckstellen erzeugen.
  • Für Menschen mit einer Spastik oder Lähmung, werden versteckt zusätzlich Reiss- oder Klettverschlüsse angebracht, die das Aus- und Anziehen erleichtern.
  • Weiterhin finden Sie in den Lieferprogrammen auch funktionelle Teile wie z.B. Regencapes, Winterkleidung, Rollizubehör….

 

In der folgenden Linkliste finden Sie Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Die Liste ist das Ergebnis unserer Internetrecherche und erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Haben auch Sie einen „heißen Tipp“, senden Sie uns die Information über info@funk-stuttgart.de. Wir werden sie an dieser Stelle veröffentlichen.

 

Rolli-Moden

Rollitex

Korimp Zehensocken

Mobile Mode Inge Berges

Inpetto

Renato

rolling-Pants

Rehafashion

knallbunt

Schuermann

Isabell Herzogenrath

Xsampl